Publikationen

Das Museum der Kulturen Basel (MKB) veröffentlicht

  • regelmässig Bücher und Online-Publikationen, die das Thema einer Ausstellung vertiefen und aus weiteren Blickwinkeln betrachten
  • Artikel zu Forschungsprojekten, die mit den Sammlungen des MKB und zu seiner Geschichte arbeiten

 

Online-Publikationen

Online-Publikation zur Ausstellung «Making the World» (pdf)

Online-Publikation zur Ausstellung «GROSS»

Download-Links weitere Publikationen und Artikel im pdf-Format

 

Bücher

Alle Bücher sind im Museumsshop erhältlich. Sie können auch gegen Rechnung bestellt werden (zzgl. Versandspesen) via info@mkb.notexisting@nodomain.notexisting@nodomain.comcomch oder telefonisch von Montag bis Freitag unter +41 61 266 56 84.

Falls Sie eine gewünschte Publikation in der nachfolgenden Liste nicht finden, beraten wir Sie gerne telefonisch unter der oben aufgeführten Nummer.

Detaillierte Liste Publikationen im Buchformat (pdf)


Das Geheimnis
Geheimes zieht an! Schon die frühe Ethnologie interessierte sich für geheimes Wissen und Geheimbünde. Im Kontext von Wikileaks und Datenschutz ist das Thema brandaktuell ...


mustergültig
In der Handwerkskunst gewobener Textilien eröffnen sich Laien wie auch Kennerinnen vielfältige Pespektiven: Wie verändern sich Muster und Gebrauch zwischen Bedürfnissen von Fernhandel, Politik und (trans-)lokaler Ästhetik? ...


Tessel, Topf und Tracht
Was haben der Paneuropäer Graf Coudenhove-Kalergi, die Wiener Volkskundlerin Eugenie Goldstern, der Aostataler Jules Brocherel, der Ovomaltine-Erfinder Albert Wander, die Handweberin Matha Farner und der kauzige Jakob Lörch gemeinsam? ...


Mission possible?
Die Basler Mission war in Ghana, Kamerun, Indien, China und Indonesien aktiv. Die vorliegende Publikation widmet sich ihrer Entstehungsgeschichte und beleuchtet die unterschiedlichen Praktiken, Konfliktfelder und Einsatzgebiete sowie Scheitern und Erfolge ...


Opium
Heilmittel, Rauschdroge, Gift – das sind nur drei Inkarnationen des Opiums. Lebenselixier oder Fluch? Inspirationsquelle oder Weg in den mentalen und physischen Verfall? Wertvolles Handelsgut oder menschenfeindliches Übel? ...


Expeditionen
Ende des 19. bis Mitte des 20. Jahrhunderts hatten ethnographische Expeditionen eine Blütezeit. Auch vom heutigen Museum der Kulturen Basel gingen zahlreiche Expeditionen aus.  ...


Der Papageienkoffer
In einem legendären Koffer sind seit 1959 fünftausend Volkskunstobjekte aus Lateinamerika nach Basel gelangt. Auf 18 längeren und kürzeren Reisen von Mexiko bis Chile hat Valentin Jaquet mit Respekt und Sorgfalt populäre Gegenstände gesucht und gesammelt, verpackt und in die Schweiz spediert ...


Eigensinn Band 1
Nach zweijähriger Bauzeit erschien das Museum der Kulturen Basel in frischem Gewand. Die ethnografischen Sammlungen warteten darauf, neu befragt, interpretiert und gezeigt zu werden. Eigensinn Band 1 ist eine Würdigung der Sammlungen ...


Eigensinn Band 2
Das markante und selbstbewusste Erweiterungsprojekt der Architekten Herzog und de Meuron haben das Museum dazu bewogen, der Baugeschichte des Museums in einer eigenen Publikation nachzugehen. Wie sehen die Rahmenbedingungen für architektonische Eingriffe auf dem Münsterhügel aus? ...


Systematik der textilen Techniken
Die «Systematik der Textilen Techniken» von Annemarie Seiler-Baldinger gilt als ein Standardwerk der vielfältigen textilen Techniken ...


HAUT-NAH
HAUT-NAH ist das Magazin zur Ausstellung «Make up – Aufgesetzt, ein Leben lang?». Die Reportagen und Porträts erkunden den gegenwärtigen Umgang mit der eigenen Haut ... 


Pilgern boomt
Im Zentrum der Publikation, die anlässlich der gleichnamigen Ausstellung erschien, steht das Pilgern und Wallfahren im christlichen Europa ...


Pilgern boomt (Booklet)
Die Ausstellung «Pilgern» widmete sich der Wiederentdeckung des langsamen Reisens. Die Antworten, warum Menschen solche strapaziösen Touren auf sich nehmen, sind vielfältig, und es stehen keineswegs immer religiöse Motive im Vordergrund ...


Schwebend
Auf Einladung des Museums der Kulturen Basel verwandelte der südafrikanische Künstler Justin Fiske das neue Dachgeschoss in einen spielerischen Raum der Reflexion über den Kreislauf des Lebens ... 


On Stage
Die Publikation zur Ausstellung «On Stage – Die Kunst der Pekingoper» widmet sich der Geschichte der Pekingoper, ihrem performativen Charakter sowie dem Umgang mit Eigenem und Fremdem. ...


Raffiniert und schön
In der reich bebilderten, sorgfältig gestalteten Begleitpublikation zur Ausstellung «Raffiniert und schön – Textilien aus Westafrika» wird eine eindrückliche Gesamtschau der westafrikanischen Textilkultur geboten ...


Kunst und Kultur in Bali
Dieses Buch ist ein Standardwerk über Bali, seine Kultur und Religion, seine Kunst und seine Kunstschaffenden, seine Geschichte und sein soziales Gefüge ...


Bali – Leben in zwei Welten
Zwölf balinesische Autoren und Autorinnen und ein Fotograf zeigen ein kritisches Selbstporträt der Götter-Insel Bali. Es ist ein ungewohnt realistisches, illusionsloses und doch hoffungsvolles Mosaik aus Texten, Meinungen und Bildern ...


Das Theater des Universums
Tenganan Pegeringsingan, das «Theater des Universums» im Osten der Insel Bali, hat durch seine einzigartigen Textilien in Sammlerkreisen und Museen Weltruhm erlangt ...


Filz
Filz ist ein faszinierendes Material, das vor allem in jüngster Zeit viele begeisterte Interessierte gefunden hat. Dieses Buch betont ethnografisch-geografische Aspekte zum Thema Filz ...