Eigensinn Band 2

Von Miss Kumbuk bis Herzog & de Meuron

Das markante und selbstbewusste Erweiterungsprojekt der Architekten Herzog & de Meuron haben das Museum der Kulturen Basel dazu bewogen, der Baugeschichte des Museums in einer eigenen Publikation nachzugehen. Wie sehen die Rahmenbedingungen für architektonische Eingriffe auf dem Münsterhügel aus? Wie hat sich das Museumsgeviert über die Jahrhunderte entwickelt? Weshalb prangt ein Relief von Miss Kumbuk, der ersten Elefanten-Dame des Basler Zoos, an der Hausfassade am Schlüsselberg? Welche Interessenskonflikte haben die Ausgestaltung des Münsterplatzes geprägt – früher wie heute?

Diese Fragen und viele weitere werden in der Publikation «Von Miss Kumbuk bis Herzog & de Meuron» aufgegriffen. Die Fotobeiträge vermitteln eigene Geschichten vom Bauen, von alten und neuen Räumen, gehen Spuren nach und bringen Preziosen zur Geltung.

 

Begleitpublikation: 133 Seiten

Preis: CHF 15.00 (zzgl. Versandspesen)

Herausgeber: Museum der Kulturen Basel

Verlag: Schwabe & Co. AG Basel, 2011

Sprachen: deutsch, englisch

ISBN 978-3-033-03017-6 (deutsch)
ISBN 978-3-033-03058-9 (englisch)

 

Publikation bestellen:

E-Mail

Telefon (Dienstag bis Freitag): +41 61 266 56 84