Upstream

Prospects Through Design

16. - 23. September 2012

Gezeigt werden die Diplomprojekte 2012 von Studierenden am HyperWerk, dem Institut für Postindustrial Design der HGK FHNW in Basel.

Die Ausstellung Upstream. Prospects Through Design fragt nach veränderten Arbeitsbedingungen und Anforderungen an Gestaltungsarbeit in einer globalisierten Welt. Gezeigt werden die Diplomprojekte 2012 von Studierenden am HyperWerk, dem Institut für Postindustrial Design der HGK FHNW in Basel. Für die Studierenden standen hierbei Fragen zu neuen Wegen und Zielen von Gestaltung im Zeitalter der Globalisierung im Vordergrund. Dabei sollen Kriterien für eine gestalterische Praxis entwickelt werden, die der Förderung kultureller Vielfalt dient. In ihren Projekten haben sich die Studierenden mit Aspekten wie Erfahrungen des Fremden und Eigenen, Fragen interkultureller Zusammenarbeit oder auch mit Gestaltung als Conditio Humana auseinandergesetzt.