EigenSinn

Inspirierende Aspekte der Ethnologie

07. September 2011 - 3. Februar 2013

Die Ausstellung «EigenSinn» fokussiert auf grundlegende Aspekte der Ethnologie. Eine Entdeckungsreise mit spannenden Facetten.

Eine Seekarte, eine Schattenspielfigur, ein Maskenkostüm, Fotografien von Internet-Communities – was haben diese Dinge miteinander zu tun? Jedes ethnologische Objekt hat einen eigenen Sinn. Es genügt sich selbst und lässt sich auch durch eine Inszenierung nicht vollständig vereinnahmen. Diesen EigenSinn zu erschliessen und zu geniessen, ist Inspiration pur. Die Ausstellungen als Ausdruck musealen EigenSinns wollen unsere Sinne anregen – zum Geniessen, Erleben, Staunen, Nachdenken und bestenfalls zum Erkennen.