Schimmernde Alltagskleider

Indigo, Glanz & Falten

26 avril 2012 - 20 janvier 2013


Mit der Ausstellung "Schimmernde Alltagskleider" richten wir die Aufmerksamkeit auf einen interessanten Aspekt innerhalb der kunsthandwerklich einmaligen Kleidermode der Miao-Gruppen. Damit knüpft das Museum an die Tradition an, einen Teil ihrer Textilsammlung von Weltruf auszustellen. Die metallisch schimmernden Röcke der Miao-Frauen sind Handwerkskunst in Vollendung.

Gefärbt, geschlagen, gefaltet.
Die magisch wirkenden Gewebe weisen drei besondere Merkmale auf: der nachtblaue, fast schwarze Indigo-Farbton, die zahllosen Falten, die dem Stoff eine skulpturale Steifigkeit verleihen und der metallische Glanz. Die Stoffe werden von den Miao-Frauen in Handarbeit hergestellt. Das Wissen um die unzähligen Arbeitsschritte wird von Generation zu Generation weitergegeben.

Die Ausstellung wurde von Gastkurator Walter Bruno Brix realisiert. Er ist neben seiner künstlerischen Arbeit als Kunsthistoriker und Fachmann für Textilien bekannt.

Vernissage: 25.04.2012, 18.30 Uhr