Newsletter September 2021


Liebe Freundinnen und Freunde unseres Hauses

Wir Menschen legen Tieren schon lange Worte in den Mund – und machen sie unter anderem zu Internetstars. Während es an der «Ethnologie fassbar» tierisch zu und her geht, tritt Daisy Collingridge anlässlich des Basler Figurentheater Festivals bei uns ohne Worte und sehr menschlich auf.

Ihr Museum der Kulturen Basel

Ethnologie fassbar

Memes für die Katz

Mi 1.9. | 18.00 – 19.30 | Ausstellungsgespräch | Eintritt

Memes für die Katz

Sprache ist zwischen Menschen und Tieren nicht nur ein Unterscheidungsmerkmal, sondern auch ein verbindendes Element. Dass Menschen Tieren ihre Worte in den Mund legen und Tiere symbolisch für ihre Geschichten nutzen, hat eine lange Tradition. Eher neu sind vermeintlich sprechende tierliche Stars im Internet. Im Zentrum dieser Ausgabe von «Ethnologie fassbar» stehen Katzen-Memes – Katzenbilder mit humorvollem Text – als ein Phänomen der Netzkultur.
Mit Kuratorin Beatrice Voirol und Julia Singh, Assistentin der Ausstellung «tierisch!». Anmeldungen nehmen wir gerne unter T +41 61 266 56 00 oder info@mkb.ch entgegen.

«tierisch! – Ein Thema, vier Ausstellungen» ist eine Kooperation zwischen vier Basler Museen: tierischbasel.ch
 
Zur Veranstaltungsreihe «Ethnologie fassbar» 

Wussten Sie, dass …

… die Farbe Rot Stiere gar nicht reizt?

Allgemein wird angenommen, dass es die rote Farbe der Fahne ist, die den Stier aggressiv macht. Zoologische Studien haben jedoch gezeigt, dass die Stiere lediglich auf die Bewegung der Fahne durch den Matador reagieren. Die Wahl der Farbe hat keine biologische Grundlage, sondern widerspiegelt menschliche Assoziationen in Bezug auf den Stierkampf.

Internationales Basler Figurentheater Festival BAFF!

Flesh Suits von Daisy Collingridge

Sa 18.9. und So 19.9. | 11.00 – 15.00 | immer zur vollen Stunde, Dauer: 15 Minuten | Eintritt

Flesh Suits von Daisy Collingridge

Daisys «Fleischanzüge» sind eine Mischung aus Skulptur, Performance und Kunst. Mit ihnen erforscht und feiert sie die menschliche Form. Zum ersten Mal überhaupt mischen sich Burt, Clive, Hillary, Dave, Nigella und Lippy gemeinsam unters Publikum: eine Begegnung mit allen Sinnen.
 
Zu den Veranstaltungen 

Aktuelle Ausstellungen

tierisch! Keine Kultur ohne Tiere 
Extractive Zones 
Making the World. Gelebte Welten 
Erleuchtet – Die Welt der Buddhas 
Memory – Momente des Erinnerns und Vergessens 
Basler Fasnacht 

Führungen

So 05.09. | 11.00–12.00

tierisch! Mit Kuratorin Beatrice Voirol

So 05.09. | 14.00–15.00

tierisch! Mit Reingard Dirscherl

So 05.09. | 15.00–16.00

tierisch! Führung in Gebärdensprache mit Lua Leirner

So 12.09. | 11.00–12.00

Erleuchtet. Mit Nadja Breger

So 19.09. | 11.00–12.00

Extractive Zones. Mit Kurator Alexander Brust

So 26.09. | 11.00–12.00

tierisch! Mit Réka Mascher-Frigyesi

Weitere Veranstaltungen

So 05.09. | 13.00–17.00

Offenes Atelier für Kinder ab 6 Jahren: Spielst Du gern Memory? Mit Leah Vogler

Do 09.09. | 18.00–19.30

Museum Talk Series «Extractive Zones», in English: Artist Talk with Uriel Orlow

Sa 11.09. | 10.30–11.10

Meditation: Dem inneren Buddha begegnen. Mit Regula Saner, Zentrum für Achtsamkeit, und Kuratorin Stephanie Lovász

Zu den Veranstaltungen 

Anmeldungen für Führungen und Veranstaltungen nehmen wir gerne unter T +41 61 266 56 00 oder info@mkb.ch entgegen. Ausnahme: Offene Ateliers für Kinder ab 6 Jahren. Hier gilt «first come, first served». Wir bitten Sie um Verständis, falls es deswegen im Atelier zu Wartezeiten kommt.

Mit unserem Covid-19 Schutzkonzept können Sie das Museum sicher geniessen. Bitte beachten Sie die Hygiene- und Abstandsregeln. Falls es Programmänderungen gibt, informieren wir Sie auf unserer Webseite mkb.ch.

Museum der Kulturen Basel
Münsterplatz 20
4051 Basel
T +41 61 266 56 00
info@mkb.ch


ÖFFNUNGSZEITEN
Di – So: 10.00 – 17.00
Mo: geschlossen
Jeden ersten Mittwoch im Monat:
10.00 – 20.00


Anfahrt ÖV
Von Bahnhof Basel SBB /
Badischer Bahnhof
Tram 2 bis Station Kirschgarten


Suche

Jetzt abmelden