Newsletter Februar 2024


Liebe Freund*innen unseres Hauses

Wie hört sich Heimat an? Sie erfahren dies in der Ausstellung «Ohren auf Reisen». Und wie können wir unsere Heimat, unsere Erde schützen? Durch Bildung. Lauschen Sie unseren spannenden Gästen.

Ihr Museum der Kulturen Basel

Eröffnung mit Radio X

Ohren auf Reisen

Di 30.1. | 18.30 – 20.30 | Eintritt frei

Ohren auf Reisen

In einer Live-Sendung mit Radio X stellen die Mitwirkenden des partizipativen Ausstellungsprojekts «Ohren auf Reisen» ihre Hörbeiträge vor und geben Einblick in den Enstehungsprozess. Ein Abend mit Klängen, Worten und Musik.
 
Zur Hörausstellung «Ohren auf Reisen» 

Ethnologie fassbar – Gespräch

Bildung zum Schutz der Erde

Mi 7.2. | 18.00 – 19.30 | Eintritt

Bildung zum Schutz der Erde

Hernando Chindoy und Cristina Rodriguez, aus der Gemeinschaft der Inga in Kolumbien, sind Vordenker für indigene Wissensysteme. In einem Gespräch mit Kurator Alexander Brust stellen sie das Projekt ËCONEÊRÃ vor, das den Aufbau von neuen und transnationalen Bildungsstätten zum Ziel hat. Diese «Pluriversitäten» schaffen Raum für vielschichtige Perspektiven und den Dialog zwischen indigenem Wissen und Wissenschaft in Bezug auf andere Daseinsformen. Ganz nach der Prämisse, dass neue Wege aus der Krise des Planeten in der Gemeinschaft mit allen Akteur*innen – Tieren, Menschen, Pflanzen u.a. – liegen.
Die Veranstaltung findet auf Spanisch statt, mit Übersetzung ins Deutsche.
 
Zur Veranstaltung «Bildung zum Schutz der Erde» 

Wussten Sie, dass …

... in Argentinien tierisch Fasnacht gefeiert wird?

Das Fest der Lebenden und Toten, arete guasu, ist im Zuge der Kolonisierung mit dem christlichen Karneval verschmolzen. Ahnen erscheinen dabei in der Form von Tieren, d.h. viele Menschen verkleiden sich als Jaguare, Hausschweine oder Stiere. Sie dürfen sich besondere Spässe erlauben.

Workshop für Familien mit Kindern ab 6 Jahren

Zämme drummle

So 4.2. | 14.00 – 16.00 | Eintritt frei, Workshopkosten CHF 5.–

Zämme drummle

Die Basler Fasnacht steht vor der Tür. Trommelnd und pfeifend marschieren die aktiven Fasnächtler*innen durch die Stadt. Aber wieso eigentlich? Gemeinsam erfahren wir mehr darüber, wie die Basler Fasnacht entstanden ist und welche Rolle Trommeln dabei spielten. Im Anschluss an den Rundgang probieren wir das Trommeln gemeinsam mit dem Fasnächtler Janus Brenk aus.
Mit Denise Baltensperger, Bildung und Vermittlung
Begrenzte Platzzahl. Anmeldung unter T+41 61 266 56 00 oder info@mkb.ch. Bei freien Plätzen am Durchführungstag ist die Anmeldung direkt an der Kasse möglich.
 
Zu den Workshops für Familien 

Ausstellungen

Ohren auf Reisen (30.1. bis 21.4.2024) 
Nacht – träumen oder wachen (bis 19.1.2025) 
Alles lebt – mehr als menschliche Welten (Dauerausstellung) 
Memory – Momente des Erinnerns und Vergessens (Dauerausstellung) 
Basler Fasnacht (Dauerausstellung) 

Führungen

So 28.01. | 11.00 – 12.00

Alles lebt. Mit Réka Mascher-Frigyesi

So 04.02. | 11.00 – 12.00

Memory. Mit Antonio Russo

Fr 09.02. | 19.00 – 20.00

Nacht im Museum. Nachtführung für Familien mit Kindern ab 8 Jahren. Mit Denise Baltensperger. Begrenzte Platzzahl. Anmeldung unter T+41 61 266 56 00 oder info@mkb.ch. Bei freien Plätzen am Durchführungstag ist die Anmeldung direkt an der Kasse möglich.

Fr 09.02. | 20.30 – 21.30

Nacht im Museum. Nachtführung für Familien mit Kindern ab 8 Jahren. Mit Denise Baltensperger. Begrenzte Platzzahl. Anmeldung unter T+41 61 266 56 00 oder info@mkb.ch. Bei freien Plätzen am Durchführungstag ist die Anmeldung direkt an der Kasse möglich.

So 11.02. | 11.00 – 12.00

Basler Fasnacht. Mit Rebekah Hoeks

Sun 11.02. | 12.30 – 13.30

Basel Carnival. Guided tour in English with Rebekah Hoeks

So 18.02. | 11.00 – 12.00

Basler Fasnacht. Mit Bernard Schüle

Dim 18.02. | 12.30 – 13.30

Le Carnaval de Bâle. Visite guidée en français avec Bernard Schüle

So 25.02. | 11.00 – 12.00

Nacht. Mit Réka Mascher-Frigyesi

Zum Veranstaltungskalender 

Öffnungszeiten während der Basler Fasnacht

Während der Basler Fasnacht (Mo 19.2. – Mi 21.2.) bleibt das Museum geschlossen. Einzig die Ausstellung «Basler Fasnacht» ist am Fasnachtsdienstag, 20.2.2024, von 12.00 bis 18.00 Uhr geöffnet (Eintritt frei, Eingang via Augustinergasse 8).
 

Pit-Stop an der Basler Fasnacht

Pit-Stop an der Basler Fasnacht

Während der Basler Fasnacht verwandelt sich das Museumsbistro Rollerhof in eine Fasnachtsbaiz. Aktive und passive Fasnächtler*innen können sich an allen drei Fasnachtstagen ab 10 Uhr bis spätabends stärken, mit Mählsuppe, Käskiechli und Waggis.
 
Zum Museumsbistro Rollerhof 

Museum der Kulturen Basel
Münsterplatz 20
4051 Basel
T +41 61 266 56 00
info@mkb.ch


ÖFFNUNGSZEITEN
Di – So: 10.00 – 17.00
Mo: geschlossen
Jeden ersten Mittwoch im Monat:
10.00 – 20.00


Anfahrt ÖV
Von Bahnhof Basel SBB /
Badischer Bahnhof
Tram 2 bis Haltestelle Kunstmuseum


Suche

Jetzt abmelden