Zum Inhalt springen
Ausstellung
20.01.2019

Sonne, Mond und Sterne

18. August 2017 – 20. Januar 2019

Für uns Menschen sind Sonne, Monde und Sterne Teil unserer Welt. Alle Kulturen verleihen diesen Himmelskörpern gewisse Bedeutungen und Funktionen, etwa für Sonnen- und Mondkalender. Die Vorstellungen variieren jedoch, ebenso wie die Geschlechter: Hier wird der Sonnengott verehrt, dort die Mondgöttin. Sammlungsstücke verdeutlichen, wie wir Menschen diese Gestirne verstehen, darstellen und sogar zu beeinflussen suchen.


 
Veranstaltungen
Vernissage
Sonne, Mond und Sterne

Vernissage

Sonne, Mond und Sterne

17. August 2017, 18.30 Uhr

Vernissage
X
Sonne, Mond und Sterne
Sonne, Mond und Sterne
17. August 2017, 18.30 Uhr

Die Vernissage ist öffentlich und mit freiem Eintritt in die Ausstellung.

Sie sind herzlich eingeladen!

> Kalendereintrag
> PDF
Vernissage
Sonne, Mond und Sterne

Vernissage

Sonne, Mond und Sterne

17. August 2017, 18.30 Uhr

Führung
Sonne, Mond und Sterne

Führung

Sonne, Mond und Sterne

20. August 2017, 15.00 - 16.00 Uhr

Führung
X
Sonne, Mond und Sterne
Sonne, Mond und Sterne
20. August 2017, 15.00 - 16.00 Uhr

Sind die Gestirne Götter oder Himmelskörper? Zeichen oder Phänomene? Jede Kultur und jede Zeit hat ihre eigene Beziehung zu Sonne, Mond und Sternen. Objekte wie die Statue des aztekischen Sonnengottes Tonatiuh, Amulette aus Europa oder eine Taschensonnenuhr zeugen davon. An der Führung erkunden wir faszinierende Interpretationen, Darstellungen und unseren Umgang mit den Gestirnen, vom Alltagsgegenstand bis zum Kultobjekt.

> Mit Alexander Brust

Eintritt (gemäss Tarifstruktur)

> Kalendereintrag
> PDF
Führung
Sonne, Mond und Sterne

Führung

Sonne, Mond und Sterne

20. August 2017, 15.00 - 16.00 Uhr

Führung
Sonne, Mond und Sterne

Führung

Sonne, Mond und Sterne

03. September 2017, 11.00 - 12.00 Uhr

Führung
X
Sonne, Mond und Sterne
Sonne, Mond und Sterne
03. September 2017, 11.00 - 12.00 Uhr

Sind die Gestirne Götter oder Himmelskörper? Zeichen oder Phänomene? Jede Kultur und jede Zeit hat ihre eigene Beziehung zu Sonne, Mond und Sternen. Objekte wie die Statue des aztekischen Sonnengottes Tonatiuh, Amulette aus Europa oder eine Taschensonnenuhr zeugen davon. An der Führung erkunden wir faszinierende Interpretationen, Darstellungen und unseren Umgang mit den Gestirnen, vom Alltagsgegenstand bis zum Kultobjekt.

> Mit Alexander Brust

Eintritt frei

> Kalendereintrag
> PDF
Führung
Sonne, Mond und Sterne

Führung

Sonne, Mond und Sterne

03. September 2017, 11.00 - 12.00 Uhr

Führung in Gebärdensprache mit Lautsprache
Sonne, Mond und Sterne

Führung in Gebärdensprache mit Lautsprache

Sonne, Mond und Sterne

03. September 2017, 15.00 - 16.00 Uhr

Führung in Gebärdensprache mit Lautsprache
X
Sonne, Mond und Sterne
Sonne, Mond und Sterne
03. September 2017, 15.00 - 16.00 Uhr

Sind die Gestirne Götter oder Himmelskörper? Zeichen oder Phänomene? Jede Kultur und jede Zeit hat ihre eigene Beziehung zu Sonne, Mond und Sternen. Objekte wie die Statue des aztekischen Sonnengottes Tonatiuh, Amulette aus Europa oder eine Taschensonnenuhr zeugen davon. An der Führung erkunden wir faszinierende Interpretationen, Darstellungen und unseren Umgang mit den Gestirnen, vom Alltagsgegenstand bis zum Kultobjekt.

> Mit Lua Leirner
in Gebärdensprache mit Lautsprache

Eintritt frei

> Kalendereintrag
> PDF
Führung in Gebärdensprache mit Lautsprache
Sonne, Mond und Sterne

Führung in Gebärdensprache mit Lautsprache

Sonne, Mond und Sterne

03. September 2017, 15.00 - 16.00 Uhr

Führung und Gespräch
Ethnologie fassbar

Führung und Gespräch

Ethnologie fassbar

06. September 2017, 18.00 - 20.00 Uhr

Führung und Gespräch
X
Ethnologie fassbar
Ethnologie fassbar
Wie holen wir die Sterne vom Himmel?
06. September 2017, 18.00 - 20.00 Uhr

Seit jeher schauen die Menschen auf zum Himmel: voller Ehrfurcht oder Sehnsucht, zur Beobachtung und Berechnung oder um das Firmament in Bilder und Geschichten zu fassen. Wie werden die Himmelskörper in den verschiedenen Kulturen gedeutet und genutzt? Wo finden wir sie wieder im Alltag, in der Kunst und in der Politik? Ein Streifzug durch «Sonne, Mond und Sterne» geht unserem vielfältigen Verhältnis zu den Gestirnen nach.

> Mit Alexander Brust, Kurator der Ausstellung «Sonne, Mond und Sterne», Andrea Sala und Xenia Jehli

Eintritt (gemäss Tarifstruktur)

> Link zur Veranstaltungsreihe "Ethnologie fassbar"

> Kalendereintrag
> PDF
Führung und Gespräch
Ethnologie fassbar

Führung und Gespräch

Ethnologie fassbar

06. September 2017, 18.00 - 20.00 Uhr

Kinderführung
Sonne, Mond und Sterne

Kinderführung

Sonne, Mond und Sterne

10. September 2017, 10.45 - 12.00 Uhr

Kinderführung
X
Sonne, Mond und Sterne
Sonne, Mond und Sterne
Als Familie im Tandem durchs Museum
10. September 2017, 10.45 - 12.00 Uhr

Erwachsene und Kinder sind gleichzeitig auf getrennten Führungen unterwegs. Während sich die Erwachsenen länger in der Ausstellung aufhalten, vertiefen die Kinder das Thema «Sonne, Mond und Sterne» gestalterisch im Atelier

> Mit Regina Mathez
für Kinder ab 6 Jahren

Material CHF 5.-

> Kalendereintrag
> PDF
Kinderführung
Sonne, Mond und Sterne

Kinderführung

Sonne, Mond und Sterne

10. September 2017, 10.45 - 12.00 Uhr

Erwachsenenführung
Sonne, Mond und Sterne

Erwachsenenführung

Sonne, Mond und Sterne

10. September 2017, 11.00 - 12.00 Uhr

Erwachsenenführung
X
Sonne, Mond und Sterne
Sonne, Mond und Sterne
Als Familie im Tandem durchs Museum
10. September 2017, 11.00 - 12.00 Uhr

Erwachsene und Kinder sind gleichzeitig auf getrennten Führungen unterwegs. Während sich die Erwachsenen länger in der Ausstellung aufhalten, vertiefen die Kinder das Thema «Sonne, Mond und Sterne» gestalterisch im Atelier.

> Mit Margrit Gontha

Eintritt (gemäss Tarifstruktur)

> Kalendereintrag
> PDF
Erwachsenenführung
Sonne, Mond und Sterne

Erwachsenenführung

Sonne, Mond und Sterne

10. September 2017, 11.00 - 12.00 Uhr

^ nach oben