Zum Inhalt springen
22.03.2015
Ausstellung

Flickwerk zur Erleuchtung

Das buddhistische Mönchsgewand

22. August 2014 – 22. März 2015

Im japanischen Buddhismus spielt der aus Flicken zusammengenähte Umhang (jap. kesa) eine wichtige Rolle. Grundsätzlich steht das 'Flickwerk' für das Nichtanhaften an die Welt und für Armut. Der kesa wird in Japan zudem als Symbol der buddhistischen Lehre gesehen und er wird als Zeichen für das vollkommene Verständnis der Lehre vom Lehrer an den Schüler weiter gegeben. Doch auch in der Politik wurde dieser Umhang eingesetzt: Verliehen durch den Kaiser wurde mit dem kesa nicht nur die klerikale Macht des Abtes befördert, damit waren auch weltliche und steuerliche Privilegien für das Kloster verbunden.

Aus den Beständen des Museums, ergänzt durch namhafte Leihgaben, werden buddhistische Textilien und Statuen gezeigt. Die thematische Vielschichtigkeit des Umhangs reicht vom Symbol der buddhistischen Lehre, Bestandteil des klösterlichen Zeremoniells über das Zurschaustellen von Macht und Einfluss bis hin zur Herstellung als kontemplative Praxis.

Die Ausstellung ist auch für Menschen mit einer Sehbehinderung geeignet!


Objektgalerie
kesa werden grundsätzlich von Hand genäht. Yakushi Nyorai - Medizinbuddha. Holzskulptur, Japan, 18./19. Jh. kajibaori - Feuerschutzjacke. Wollgewebe aus Europa importiert, 19. Jh. Yamabushi - Bergkrieger. Holzskulptur, Japan, 18. Jh. oder früher. karaori - Gewand für das Noh-Theater. Komplexes Seidengewebe, Japan, 18. Jh. Miniatur-kesa für die Reise; Seide; Europa; 2013/14
kesa werden grundsätzlich von Hand genäht.
Yakushi Nyorai - Medizinbuddha. Holzskulptur, Japan, 18./19. Jh.
kajibaori - Feuerschutzjacke. Wollgewebe aus Europa importiert, 19. Jh.
Yamabushi - Bergkrieger. Holzskulptur, Japan, 18. Jh. oder früher.
karaori - Gewand für das Noh-Theater. Komplexes Seidengewebe, Japan, 18. Jh.
Miniatur-kesa für die Reise; Seide; Europa; 2013/14
Impressionen
 
Links
SRF 2 - 100 Sekunden Wissen
Veranstaltungen
Vernissage
Flickwerk zur Erleuchtung

Vernissage

Flickwerk zur Erleuchtung

21. August 2014, 18.30 Uhr

Vernissage
X
Flickwerk zur Erleuchtung
Flickwerk zur Erleuchtung
Das buddhistische Mönchsgewand
21. August 2014, 18.30 Uhr

Die Vernissage ist öffentlich und mit freiem Eintritt in die Ausstellung.

Sie sind herzlich eingeladen!

> Kalendereintrag
> PDF
Vernissage
Flickwerk zur Erleuchtung

Vernissage

Flickwerk zur Erleuchtung

21. August 2014, 18.30 Uhr

Führung
Flickwerk zur Erleuchtung

Führung

Flickwerk zur Erleuchtung

24. August 2014, 11.00 - 12.00 Uhr

Führung
X
Flickwerk zur Erleuchtung
Flickwerk zur Erleuchtung
Das buddhistische Mönchsgewand
Prachtvolle Flicken - Das buddhistische Gewand Kesa
24. August 2014, 11.00 - 12.00 Uhr

Nonnen, Mönche und Priester in Japan tragen einen kesa. Jede buddhistische Schule und Ausrichtung hat ihre eigene Form entwickelt und ihre eigene Auslegung der Bedeutung. Die kostbaren Seiden, aus denen sie gefertigt sind, gelten als Höhepunkte der Textilkunst. In der Führung erfahren Sie mehr über den kesa, aber auch über die Gewebe.

> Mit Walter Bruno Brix.

Eintritt (gemäss Tarifstruktur)

> Kalendereintrag
> PDF
Führung
Flickwerk zur Erleuchtung

Führung

Flickwerk zur Erleuchtung

24. August 2014, 11.00 - 12.00 Uhr

Workshop
Mit drei Gewändern auf Reisen

Workshop

Mit drei Gewändern auf Reisen

30. August 2014, 11.00 - 16.00 Uhr

Workshop
X
Mit drei Gewändern auf Reisen
Mit drei Gewändern auf Reisen
Nähen eines Miniatur-kesa
30. August 2014, 11.00 - 16.00 Uhr

Buddhistische Mönche und Nonnen sollen immer ihre drei Gewänder mit sich führen. Die drei grossen kesa sind jedoch schon in früherer Zeit durch Miniaturen ersetzt worden, die man einfacher im Gepäck unterbringen konnte. Die Herstellung unterliegt Regeln und wird als meditativer Prozess verstanden. Im Workshop werden diese Regeln erklärt und es werden selber entworfene Miniaturen von kesa hergestellt.

>Mit Walter Bruno Brix und Regina Mathez.

CHF 95.-

Workshop für Erwachsene mit Mittagessen.
Anmeldung bis Mo 20.10.2014: 061 266 56 32 oder info@mkb.notexisting@nodomain.comch

> Kalendereintrag
> PDF
Workshop
Mit drei Gewändern auf Reisen

Workshop

Mit drei Gewändern auf Reisen

30. August 2014, 11.00 - 16.00 Uhr

Ethnologie fassbar - Gespräch
Nähen ist Meditation

Ethnologie fassbar - Gespräch

Nähen ist Meditation

03. September 2014, 18.00 - 20.00 Uhr

Ethnologie fassbar - Gespräch
X
Nähen ist Meditation
Nähen ist Meditation
Das buddhistische Gewand kesa in der Sôtô-Zen-Schule
03. September 2014, 18.00 - 20.00 Uhr

In der buddhistischen Praxis des Sôtô-Zen liegt ein Fokus darauf, alle Tätigkeiten des Alltags mit derselben Konzentration zu tun, mit der auch Zazen (stille Sitzmeditation) ausgeübt wird. Anders als in den meisten Schulen näht man in der Sôtô-Zen-Schule seine kesa selbst, in verschiedenen Formen für unterschiedliche Anlässe.
Das Gespräch dreht sich um die Herstellung, das Tragen und die Bedeutung des kesa.

> Mit Christoph Martin, Zen-Mönch, und Walter Bruno Brix, Kurator der Ausstellung „Flickwerk zur Erleuchtung – das buddhistische Mönchsgewand“.

Eintritt (gemäss Tarifstruktur)

> Kalendereintrag
> PDF
Ethnologie fassbar - Gespräch
Nähen ist Meditation

Ethnologie fassbar - Gespräch

Nähen ist Meditation

03. September 2014, 18.00 - 20.00 Uhr

Führung
Flickwerk zur Erleuchtung

Führung

Flickwerk zur Erleuchtung

28. September 2014, 11.00 - 12.00 Uhr

Führung
X
Flickwerk zur Erleuchtung
Flickwerk zur Erleuchtung
Das buddhistische Mönchsgewand
Prachtvolle Flicken - das buddhistische Gewand Kesa
28. September 2014, 11.00 - 12.00 Uhr

Nonnen, Mönche und Priester in Japan tragen einen kesa. Jede buddhistische Schule und Ausrichtung hat ihre eigene Form entwickelt und ihre eigene Auslegung der Bedeutung. Die kostbaren Seiden, aus denen sie gefertigt sind, gelten als Höhepunkte der Textilkunst. In der Führung erfahren Sie mehr über den kesa, aber auch über die Gewebe.

> Mit Walter Bruno Brix

Eintritt (gemäss Tarifstruktur)

> Kalendereintrag
> PDF
Führung
Flickwerk zur Erleuchtung

Führung

Flickwerk zur Erleuchtung

28. September 2014, 11.00 - 12.00 Uhr

Führung für Sehbehinderte
Flickwerk zur Erleuchtung

Führung für Sehbehinderte

Flickwerk zur Erleuchtung

28. September 2014, 15.00 - 16.00 Uhr

Führung für Sehbehinderte
X
Flickwerk zur Erleuchtung
Flickwerk zur Erleuchtung
Das buddhistische Mönchsgewand
Prachtvolle Flicken - das buddhistische Gewand Kesa
28. September 2014, 15.00 - 16.00 Uhr

Der kesa ist in Japan das Gewand der Nonnen, Mönche und Priester. Sie sind aus Baumwolle, Seide und anderen Stoffresten kunstvoll gefertigt und immer haben sie unterschiedliche Bedeutungen. In der Führung erfahren Sie viel Interessantes über die Geschichte des kesa und können diesen auch tastend erfahren.

> Mit Walter Bruno Brix
Führung für Sehbehinderte

Eintritt (gemäss Tarifstruktur)

> Kalendereintrag
> PDF
Führung für Sehbehinderte
Flickwerk zur Erleuchtung

Führung für Sehbehinderte

Flickwerk zur Erleuchtung

28. September 2014, 15.00 - 16.00 Uhr

Kinderatelier
Flickwerk zur Erleuchtung

Kinderatelier

Flickwerk zur Erleuchtung

05. Oktober 2014, 13.00 - 17.00 Uhr

Kinderatelier
X
Flickwerk zur Erleuchtung
Flickwerk zur Erleuchtung
Das buddhistische Mönchsgewand
Otedama - Japanische Jonglierbälle
05. Oktober 2014, 13.00 - 17.00 Uhr

Japanische Mönche tragen Umhänge, die sie aus Stoffresten nähen. Wir machen uns einen Jonglierball – aus verschiedensten Stofffetzen „zusammengenäht“.

> Mit Regina Mathez
für Kinder ab 6 Jahren

Material CHF 5.-

> Kalendereintrag
> PDF
Kinderatelier
Flickwerk zur Erleuchtung

Kinderatelier

Flickwerk zur Erleuchtung

05. Oktober 2014, 13.00 - 17.00 Uhr

Führung in Gebärdensprache
Flickwerk zur Erleuchtung

Führung in Gebärdensprache

Flickwerk zur Erleuchtung

05. Oktober 2014, 15.00 - 16.00 Uhr

Führung in Gebärdensprache
X
Flickwerk zur Erleuchtung
Flickwerk zur Erleuchtung
Das buddhistische Mönchsgewand
Prachtvolle Flicken - das buddhistische Gewand Kesa
05. Oktober 2014, 15.00 - 16.00 Uhr

Nonnen, Mönche und Priester in Japan tragen einen kesa. Jede buddhistische Schule und Ausrichtung hat ihre eigene Form entwickelt und ihre eigene Auslegung der Bedeutung. Die kostbaren Seiden, aus denen sie gefertigt sind, gelten als Höhepunkt der Textilkunst. In der Führung erfahren Sie mehr über unterschiedliche kesa, aber auch über ihre Gewebe.

> Mit Lua Leirner
in Gebärdensprache

Eintritt frei

> Kalendereintrag
> PDF
Führung in Gebärdensprache
Flickwerk zur Erleuchtung

Führung in Gebärdensprache

Flickwerk zur Erleuchtung

05. Oktober 2014, 15.00 - 16.00 Uhr

Führung
Flickwerk zur Erleuchtung

Führung

Flickwerk zur Erleuchtung

12. Oktober 2014, 11.00 - 12.00 Uhr

Führung
X
Flickwerk zur Erleuchtung
Flickwerk zur Erleuchtung
Das buddhistische Mönchsgewand
Prachtvolle Flicken - das buddhistische Gewand Kesa
12. Oktober 2014, 11.00 - 12.00 Uhr

Nonnen, Mönche und Priester in Japan tragen einen kesa. Jede buddhistische Schule und Ausrichtung hat ihre eigene Form entwickelt und ihre eigene Auslegung der Bedeutung. Die kostbaren Seiden, aus denen sie gefertigt sind, gelten als Höhepunkt der Textilkunst. In der Führung erfahren Sie mehr über unterschiedliche kesa, aber auch über ihre Gewebe.

> Mit Magrit Gontha

Eintritt (gemäss Tarifstruktur)

> Kalendereintrag
> PDF
Führung
Flickwerk zur Erleuchtung

Führung

Flickwerk zur Erleuchtung

12. Oktober 2014, 11.00 - 12.00 Uhr

Workshop
Mit drei Gewändern auf Reisen

Workshop

Mit drei Gewändern auf Reisen

25. Oktober 2014, 11.00 - 16.00 Uhr

Workshop
X
Mit drei Gewändern auf Reisen
Mit drei Gewändern auf Reisen
Nähen eines Miniatur-kesa
25. Oktober 2014, 11.00 - 16.00 Uhr

Buddhistische Mönche und Nonnen sollen immer ihre drei Gewänder mit sich führen. Die drei grossen kesa sind jedoch schon in früherer Zeit durch Miniaturen ersetzt worden, die man einfacher im Gepäck unterbringen konnte. Die Herstellung unterliegt Regeln und wird als meditativer Prozess verstanden. Im Workshop werden diese Regeln erklärt und es werden selber entworfene Miniaturen von kesa hergestellt.

>Mit Walter Bruno Brix und Regina Mathez.

CHF 95.-

Workshop für Erwachsene mit Mittagessen.
Anmeldung bis Mo 20.10.2014: 061 266 56 32 oder info@mkb.notexisting@nodomain.comch

> Kalendereintrag
> PDF
Workshop
Mit drei Gewändern auf Reisen

Workshop

Mit drei Gewändern auf Reisen

25. Oktober 2014, 11.00 - 16.00 Uhr

Führung
Flickwerk zur Erleuchtung

Führung

Flickwerk zur Erleuchtung

23. November 2014, 11.00 - 12.00 Uhr

Führung
X
Flickwerk zur Erleuchtung
Flickwerk zur Erleuchtung
Das buddhistische Mönchsgewand
Prachtvolle Flicken - das buddhistische Gewand Kesa
23. November 2014, 11.00 - 12.00 Uhr

Nonnen, Mönche und Priester in Japan tragen einen kesa. Jede buddhistische Schule und Ausrichtung hat ihre eigene Form entwickelt und ihre eigene Auslegung der Bedeutung. Die kostbaren Seiden, aus denen sie gefertigt sind, gelten als Höhepunkt der Textilkunst. In der Führung erfahren Sie mehr über unterschiedliche kesa, aber auch über ihre Gewebe.

> Mit Walter Bruno Brix

Eintritt (gemäss Tarifstruktur)

> Kalendereintrag
> PDF
Führung
Flickwerk zur Erleuchtung

Führung

Flickwerk zur Erleuchtung

23. November 2014, 11.00 - 12.00 Uhr

Führung für Sehbehinderte
Flickwerk zur Erleuchtung

Führung für Sehbehinderte

Flickwerk zur Erleuchtung

23. November 2014, 15.00 - 16.00 Uhr

Führung für Sehbehinderte
X
Flickwerk zur Erleuchtung
Flickwerk zur Erleuchtung
Das buddhistische Mönchsgewand
Prachtvolle Flicken - das buddhistische Gewand Kesa
23. November 2014, 15.00 - 16.00 Uhr

Nonnen, Mönche und Priester in Japan tragen einen kesa. Jede buddhistische Schule und Ausrichtung hat ihre eigene Form entwickelt und ihre eigene Auslegung der Bedeutung. Die kostbaren Seiden, aus denen sie gefertigt sind, gelten als Höhepunkt der Textilkunst. In der Führung erfahren Sie mehr über unterschiedliche kesa, aber auch über ihre Gewebe.

> Mit Walter Bruno Brix
Führung für Sehbehinderte

Eintritt (gemäss Tarifstruktur)

> Kalendereintrag
> PDF
Führung für Sehbehinderte
Flickwerk zur Erleuchtung

Führung für Sehbehinderte

Flickwerk zur Erleuchtung

23. November 2014, 15.00 - 16.00 Uhr

Führung
Flickwerk zur Erleuchtung

Führung

Flickwerk zur Erleuchtung

14. Dezember 2014, 11.00 - 12.00 Uhr

Führung
X
Flickwerk zur Erleuchtung
Flickwerk zur Erleuchtung
Das buddhistische Mönchsgewand
Prachtvolle Flicken - das buddhistische Gewand Kesa
14. Dezember 2014, 11.00 - 12.00 Uhr

Nonnen, Mönche und Priester in Japan tragen einen kesa. Jede buddhistische Schule und Ausrichtung hat ihre eigene Form entwickelt und ihre eigene Auslegung der Bedeutung. Die kostbaren Seiden, aus denen sie gefertigt sind, gelten als Höhepunkt der Textilkunst. In der Führung erfahren Sie mehr über unterschiedliche kesa, aber auch über ihre Gewebe.

> Mit Margrit Gontha

Eintritt (gemäss Tarifstruktur)

> Kalendereintrag
> PDF
Führung
Flickwerk zur Erleuchtung

Führung

Flickwerk zur Erleuchtung

14. Dezember 2014, 11.00 - 12.00 Uhr

Führung
Flickwerk zur Erleuchtung

Führung

Flickwerk zur Erleuchtung

04. Januar 2015, 11.00 - 12.00 Uhr

Führung
X
Flickwerk zur Erleuchtung
Flickwerk zur Erleuchtung
Das buddhistische Mönchsgewand
Prachtvolle Flicken - das buddhistische Gewand Kesa
04. Januar 2015, 11.00 - 12.00 Uhr

Nonnen, Mönche und Priester in Japan tragen einen kesa. Jede buddhistische Schule und Ausrichtung hat ihre eigene Form entwickelt und ihre eigene Auslegung der Bedeutung. Die kostbaren Seiden, aus denen sie gefertigt sind, gelten als Höhepunkt der Textilkunst. In der Führung erfahren Sie mehr über unterschiedliche kesa, aber auch über ihre Gewebe.

> Mit Walter Bruno Brix

Eintritt frei

> Kalendereintrag
> PDF
Führung
Flickwerk zur Erleuchtung

Führung

Flickwerk zur Erleuchtung

04. Januar 2015, 11.00 - 12.00 Uhr

Führung für Sehbehinderte
Flickwerk zur Erleuchtung

Führung für Sehbehinderte

Flickwerk zur Erleuchtung

04. Januar 2015, 15.00 - 16.00 Uhr

Führung für Sehbehinderte
X
Flickwerk zur Erleuchtung
Flickwerk zur Erleuchtung
Das buddhistische Mönchsgewand
Prachtvolle Flicken - das buddhistische Gewand Kesa
04. Januar 2015, 15.00 - 16.00 Uhr

Nonnen, Mönche und Priester in Japan tragen einen kesa. Jede buddhistische Schule und Ausrichtung hat ihre eigene Form entwickelt und ihre eigene Auslegung der Bedeutung. Die kostbaren Seiden, aus denen sie gefertigt sind, gelten als Höhepunkt der Textilkunst. In der Führung erfahren Sie mehr über unterschiedliche kesa, aber auch über ihre Gewebe.

> Mit Walter Bruno Brix
Führung für Sehbehinderte

Eintritt frei

> Kalendereintrag
> PDF
Führung für Sehbehinderte
Flickwerk zur Erleuchtung

Führung für Sehbehinderte

Flickwerk zur Erleuchtung

04. Januar 2015, 15.00 - 16.00 Uhr

Zen-Meditation
Flickwerk zur Erleuchtung

Zen-Meditation

Flickwerk zur Erleuchtung

07. Januar 2015, 18.30 - 19.30 Uhr

Zen-Meditation
X
Flickwerk zur Erleuchtung
Flickwerk zur Erleuchtung
Das buddhistische Mönchsgewand
Zen-Meditation am Mittwoch
07. Januar 2015, 18.30 - 19.30 Uhr

Meditation ist in vielen Kulturen Teil der spirituellen Praxis. Die Praxis des Zen ist zazen, bewegungsloses Sitzen in Stille, konzentriert auf die Haltung und Atmung des Körpers – ganz und gar gegenwärtig.

> Mit den Zenmönchen Christoph Martin und Volker Herskamp, Zen Dojo Basel.
Kein Vorkenntnisse erforderlich; Meditationskissen mitbringen, falls vorhanden.

Eintritt (gemäss Tarifstruktur)

> Kalendereintrag
> PDF
Zen-Meditation
Flickwerk zur Erleuchtung

Zen-Meditation

Flickwerk zur Erleuchtung

07. Januar 2015, 18.30 - 19.30 Uhr

Zen-Meditation
Flickwerk zur Erleuchtung

Zen-Meditation

Flickwerk zur Erleuchtung

04. Februar 2015, 18.30 - 19.30 Uhr

Zen-Meditation
X
Flickwerk zur Erleuchtung
Flickwerk zur Erleuchtung
Das buddhistische Mönchsgewand
Zen-Meditation am Mittwoch
04. Februar 2015, 18.30 - 19.30 Uhr

Meditation ist in vielen Kulturen Teil der spirituellen Praxis. Die Praxis des Zen ist zazen, bewegungsloses Sitzen in Stille, konzentriert auf die Haltung und Atmung des Körpers – ganz und gar gegenwärtig.

> Mit den Zenmönchen Christoph Martin und Volker Herskamp, Zen Dojo Basel.
Kein Vorkenntnisse erforderlich; Meditationskissen mitbringen, falls vorhanden.

Eintritt (gemäss Tarifstruktur)

> Kalendereintrag
> PDF
Zen-Meditation
Flickwerk zur Erleuchtung

Zen-Meditation

Flickwerk zur Erleuchtung

04. Februar 2015, 18.30 - 19.30 Uhr

Führung
Flickwerk zur Erleuchtung

Führung

Flickwerk zur Erleuchtung

08. Februar 2015, 11.00 - 12.00 Uhr

Führung
X
Flickwerk zur Erleuchtung
Flickwerk zur Erleuchtung
Das buddhistische Mönchsgewand
Prachtvolle Flicken - das buddhistische Gewand Kesa
08. Februar 2015, 11.00 - 12.00 Uhr

Nonnen, Mönche und Priester in Japan tragen einen kesa. Jede buddhistische Schule und Ausrichtung hat ihre eigene Form entwickelt und ihre eigene Auslegung der Bedeutung. Die kostbaren Seiden, aus denen sie gefertigt sind, gelten als Höhepunkt der Textilkunst. In der Führung erfahren Sie mehr über unterschiedliche kesa, aber auch über ihre Gewebe.

> Mit Walter Bruno Brix

Eintritt (gemäss Tarifstruktur)

> Kalendereintrag
> PDF
Führung
Flickwerk zur Erleuchtung

Führung

Flickwerk zur Erleuchtung

08. Februar 2015, 11.00 - 12.00 Uhr

Gespräch und Meditation
Ethnologie fassbar

Gespräch und Meditation

Ethnologie fassbar

04. März 2015, 18.00 - 20.00 Uhr

Gespräch und Meditation
X
Ethnologie fassbar
Ethnologie fassbar
Das tibetische Mönchsgewand
04. März 2015, 18.00 - 20.00 Uhr

Der Buddhismus kennt verschiedene Formen von Mönchsgewändern. Farben, Formen, Herstellungsweisen und Materialien des tibetischen Mönchsgewandes offenbaren ein Kommunikationssystem mit eigener Grammatik.

Loten Dahortsang, buddhistischer Meditationslehrer, und Walter Bruno Brix, Experte für asiatische Textilien, führen Sie in die Symbolsprache der sakralen Gewänder ein. Anschliessend findet eine Meditation statt.

Eintritt (gemäss Tarifstruktur)

> Kalendereintrag
> PDF
Gespräch und Meditation
Ethnologie fassbar

Gespräch und Meditation

Ethnologie fassbar

04. März 2015, 18.00 - 20.00 Uhr

mittwoch-matinee
Flickwerk zur Erleuchtung

mittwoch-matinee

Flickwerk zur Erleuchtung

18. März 2015, 10.00 - 12.00 Uhr

mittwoch-matinee
X
Flickwerk zur Erleuchtung
Flickwerk zur Erleuchtung
Das buddhistische Mönchsgewand
Der kesa - mehr als ein Gewand
18. März 2015, 10.00 - 12.00 Uhr

Der Buddhismus kennt verschiedene Formen von Mönchsgewändern, den so genannten kesa. Farben, Formen, Herstellungsweisen und Materialien offenbaren ein Kommunikationssystem mit eigener Grammatik. Walter Bruno Brix beherrscht sie und „liest“ Ihnen aus den Textilien vor. Eine Pause mit Grüntee sowie gestalterische Arbeiten runden diese ostasiatische Matinee ab.

> Mit Regina Mathez

CHF 10.-/5.-

> Kalendereintrag
> PDF
mittwoch-matinee
Flickwerk zur Erleuchtung

mittwoch-matinee

Flickwerk zur Erleuchtung

18. März 2015, 10.00 - 12.00 Uhr

Workshop
Kesa-Patchwork

Workshop

Kesa-Patchwork

21. März 2015 – 22. März 2015

Workshop
X
Kesa-Patchwork
Kesa-Patchwork
jeweils 11.00 - 16.00
21. März 2015 – 22. März 2015

Der kesa, das buddhistische Mönchsgewand, ist ein interessantes Patchwork. Unterschiedliche, bereits anderweitig genutzte Stoffe werden vernäht – eine erste Form des Recyclings. Farben, Formen, Herstellungsweisen und Materialien offenbaren bestimmte Botschaften. Die Herstellung unterliegt klaren Regeln. Im Workshop werden diese Regeln erklärt und es wird mit allen Teilnehmenden ein eigenes Projekt entwickelt, das jede/-r selbstständig zu Ende führt.

> Mit Walter Bruno Brix, Kuroator der Ausstellung "Flickwerk zur Erleuchtung" und Regina Mathez.

CHF 180.-

Zweitägiger Workshop für Erwachsene, je 11.00 - 16.00.
Anmeldung bis Mo 16.03.2015: 061 266 56 32 oder info@mkb.notexisting@nodomain.comch

Material mitbringen:
Zwei Stoffe in Kontrastfarben für Felder und Bänder der Vorderseite, z.B. Leinen, Baumwolle, Wolle, Mischgewebe, Seide (gemustert oder unifarben), jeweils 1,5 bis 2 Meter (bitte keinen Samt, keine dehnbaren Gewebe, dicke, schwere oder steife Stoffe). Sie benötigen auch: Stecknadeln, Seidenknopflochgarn in verschiedenen Farben (auch dickeres Leinengarn o.ä.).
➜ Bei Fragen zur Stoffauswahl: brixwalter@gmx.notexisting@nodomain.comde

> Kalendereintrag
> PDF
Workshop
Kesa-Patchwork

Workshop

Kesa-Patchwork

21. März 2015 – 22. März 2015

Letzte Führung
Flickwerk zur Erleuchtung

Letzte Führung

Flickwerk zur Erleuchtung

22. März 2015, 15.00 - 16.00 Uhr

Letzte Führung
X
Flickwerk zur Erleuchtung
Flickwerk zur Erleuchtung
Das buddhistische Mönchsgewand
Prachtvolle Flicken - das buddhistische Gewand Kesa
22. März 2015, 15.00 - 16.00 Uhr

Nonnen, Mönche und Priester in Japan tragen einen kesa. Jede buddhistische Schule und Ausrichtung hat ihre eigene Form entwickelt und ihre eigene Auslegung der Bedeutung. Die kostbaren Seiden, aus denen sie gefertigt sind, gelten als Höhepunkt der Textilkunst. In der Führung erfahren Sie mehr über unterschiedliche kesa, aber auch über ihre Gewebe.

> Mit Walter Bruno Brix

Eintritt (gemäss Tarifstruktur)

> Kalendereintrag
> PDF
Letzte Führung
Flickwerk zur Erleuchtung

Letzte Führung

Flickwerk zur Erleuchtung

22. März 2015, 15.00 - 16.00 Uhr

^ nach oben