Ausstellungen

Flickwerk zur Eleuchtung

Das buddhistische Mönchsgewand

22. August 2014 - 22. März 2015

Semiwild

OR UNLIMITED DESIRE

28. März - 07. September 2014

Der Papageienkoffer

ARTE POPULAR AUS LATEINAMERIKA

16. Mai 2014 - 18. Januar 2015

Expeditionen

UND DIE WELT IM GEPÄCK

Dauerausstellung

Spezielle Veranstaltungen

Kulturdialog

Vorschau

Heimaten

Was kann Heimat alles sein und wie
macht man einen Ort zu seiner Heimat?

12. September - 26. Oktober 2014

Strohgold

KULTURELLE TRANSFORMATIONEN
SICHTBAR GEMACHT

ab 25. Oktober 2014

Traurige Weihnachten

14. November 2014 - 11. Januar 2015

 
Kontakt

Museum der Kulturen Basel

Münsterplatz 20, Postfach, 4001 Basel
T +41 61 266 56 00, Email
Di – So: 10.00 – 17.00 Uhr
Mo: geschlossen
Jeden ersten Mittwoch im Monat:
10.00 – 20.00 Uhr
Aktuell im Museum
Konzerte im Museum
Latin Summer Night

Konzerte im Museum

Latin Summer Night

05. September 2014

Konzerte im Museum
X
Latin Summer Night

Latin Summer Night

05. September 2014, 19.15 Uhr

Das Museum der Kulturen Basel lädt zusammen mit „Offbeat“ und dem „bird‘s eye jazz club“ zur Latin Summer Night ein: heisse Rhythmen, virtuose Gitarren, packender Gesang - und auch die Bar im Museumshof ist ganz auf Salsa eingestellt.

Im stimmungsvollen Innenhof des Museums spielen das Aliéskey Vianna Trio mit Viviane De Farias. Das leidenschaftliche Spiel des Gitarristen Alièskey Vianna und die ausdrucksstarke Stimme von Viviane De Farias entführen uns in die vielfältigen Klangwelten Brasiliens und der Schweiz.

Danach geht es kubanisch zur Sache. Die bekannte Band Picason zündet ein musikalisches Feuerwerk vom feinsten. Zu mitreissenden Bläsersätzen und einer Dosis afrokubanischer Power-Rhythmen wird bis in die späte Nacht getanzt.

Anlass des Festes ist die aktuelle Ausstellung „Der Papageienkoffer. Arte Popular aus Lateinamerika“. Der Basler Kunstliebhaber Valentin Jaquet hat seit 1960 über fünftausend Volkskunstobjekte aus Lateinamerika zusammengetragen - eine einzigartige Sammlung, zu bestaunen im Museum der Kulturen Basel.

Tickets: CHF 40.-/25.- erhältlich unter www.starticket.ch
Türöffnung: 18.30 Uhr
Beginn: 19.15 Uhr
Ende: 23.00 Uhr

Altersbegrenzung: keine
Rollstuhlplätze: die Lokalität ist rollstuhlgängig

> Kalendereintrag
> PDF
Letzte Führung
Semiwild

Letzte Führung

Semiwild

07. September 2014

Letzte Führung
X
Semiwild

Semiwild

Die fünfte Expedition

07. September 2014, 11.00 - 12.00 Uhr

Die ethnologischen Forschungsreisenden hatten die Welt im Gepäck und brachten sie in die europäischen Museen. Seither hat sich die Welt verändert und mit ihr unsere Auseinandersetzung mit Objekten und Wissen. In der Führung nehmen wir Sie mit auf eine weitere Expedition auf den Spuren der Künstlerin Ania Soliman.

> Mit Richard Kunz.

Eintritt frei

> Kalendereintrag
> PDF
Kinderatelier
Erntezauber

Kinderatelier

Erntezauber

07. September 2014

Kinderatelier
X
Erntezauber

Erntezauber

07. September 2014, 13.00 - 17.00 Uhr

Geflochtene Figuren werden in den ländlichen Regionen zur Erntezeit rund um das Mittelmeer hergestellt. Wir flechten aus Strohhalmen eine eigene Figur.

> Mit Regina Mathez
für Kinder ab 6 Jahren

Material CHF 5.-

> Kalendereintrag
> PDF
Vernissage
Heimaten

Vernissage

Heimaten

11. September 2014

Vernissage
X
Heimaten

Heimaten

11. September 2014, 18.30 Uhr

Die Vernissage ist öffentlich und mit freiem Eintritt in die Ausstellung.

Sie sind herzlich eingeladen!

> Kalendereintrag
> PDF
Kinderführung
perfekt_imperfekt

Kinderführung

perfekt_imperfekt

14. September 2014

Kinderführung
X
perfekt_imperfekt

perfekt_imperfekt

Von Aufsteigern, Unterschätzten und Freaks

14. September 2014, 10.45 - 12.00 Uhr

Im Tandem durchs Museum:
Die gleichen Objekte anschauen, Unterschiedliches erleben und sich danach austauschen, das ist das Ziel der Tandemführung für Familien. Erwachsene und Kinder sind gleichzeitig auf zwei getrennten Führungen unterwegs. Während sich die Erwachsenen länger in der Ausstellung aufhalten, vertiefen die Kinder das Thema gestalterisch im Atelier. Dieses Mal zu den „perfekt_imperfekt-Objekten“.

> Mit Regina Mathez und Tabea Buri
für Kinder ab 6 Jahren

Material CHF 5.-

> Kalendereintrag
> PDF
Erwachsenenführung
perfekt_imperfekt

Erwachsenenführung

perfekt_imperfekt

14. September 2014

Erwachsenenführung
X
perfekt_imperfekt

perfekt_imperfekt

Von Aufsteigern, Unterschätzten und Freaks

14. September 2014, 11.00 - 12.00 Uhr

Im Tandem durchs Museum:
Die gleichen Objekte anschauen, Unterschiedliches erleben und sich danach austauschen, das ist das Ziel der Tandemführung für Familien. Erwachsene und Kinder sind gleichzeitig auf zwei getrennten Führungen unterwegs. Während sich die Erwachsenen länger in der Ausstellung aufhalten, vertiefen die Kinder das Thema gestalterisch im Atelier. Dieses Mal zu den „perfekt_imperfekt-Objekten“.

> Mit Regina Mathez und Tabea Buri

Eintritt (gemäss Tarifstruktur)

> Kalendereintrag
> PDF
Jam Session
Heimaten

Jam Session

Heimaten

19. September 2014

Jam Session
X
Heimaten

Heimaten

Musik machen im Hof des MKB

19. September 2014, 20.00 - 23.00 Uhr

Bühne frei für alle Interessierten.

Eintritt frei

> Kalendereintrag
> PDF
Führung
Der Papageienkoffer

Führung

Der Papageienkoffer

21. September 2014

Führung
X
Der Papageienkoffer

Der Papageienkoffer

Arte Popular aus Lateinamerika

21. September 2014, 11.00 - 12.00 Uhr

Meerjungfrauen, Festkleider, Totentag-Figuren und viele andere Objekte der "Arte Popular" aus Lateinamerika erzählen von Träumen, Sehnsüchten, Freuden und Ängsten der Menschen. Sie nehmen aber auch Bezug auf politische und historische Ereignisse oder geben Auskunft über Formen des Zusammenlebens. In der Führung erfahren Sie mehr über die vielfältigen Hintergründe dieser Gegenstände.

> Mit Alexander Brust

Eintritt (gemäss Tarifstruktur)

> Kalendereintrag
> PDF
Gespräch
Heimaten

Gespräch

Heimaten

25. September 2014

Gespräch
X
Heimaten

Heimaten

Warum verlassen Jugendliche ihre Heimat?

25. September 2014, 18.30 - 20.00 Uhr

Gionfi und Zersenay erzählen über ihren Weg nach Basel.
Ein Gespräch über die Liebe zum Fussball und den langen Weg zu Fuss durch Nordafrika
Ein Gespräch über neue und alte Heimaten, Leidenschaft und äussere Zwänge.

Eintritt frei

> Kalendereintrag
> PDF
Führung
Flickwerk zur Erleuchtung

Führung

Flickwerk zur Erleuchtung

28. September 2014

Führung
X
Flickwerk zur Erleuchtung

Flickwerk zur Erleuchtung

Das buddhistische Mönchsgewand

Prachtvolle Flicken - das buddhistische Gewand Kesa

28. September 2014, 11.00 - 12.00 Uhr

Nonnen, Mönche und Priester in Japan tragen einen kesa. Jede buddhistische Schule und Ausrichtung hat ihre eigene Form entwickelt und ihre eigene Auslegung der Bedeutung. Die kostbaren Seiden, aus denen sie gefertigt sind, gelten als Höhepunkte der Textilkunst. In der Führung erfahren Sie mehr über den kesa, aber auch über die Gewebe.

> Mit Walter Bruno Brix

Eintritt (gemäss Tarifstruktur)

> Kalendereintrag
> PDF
Führung für Sehbehinderte
Flickwerk zur Erleuchtung

Führung für Sehbehinderte

Flickwerk zur Erleuchtung

28. September 2014

Führung für Sehbehinderte
X
Flickwerk zur Erleuchtung

Flickwerk zur Erleuchtung

Das buddhistische Mönchsgewand

Prachtvolle Flicken - das buddhistische Gewand Kesa

28. September 2014, 15.00 - 16.00 Uhr

Der kesa ist in Japan das Gewand der Nonnen, Mönche und Priester. Sie sind aus Baumwolle, Seide und anderen Stoffresten kunstvoll gefertigt und immer haben sie unterschiedliche Bedeutungen. In der Führung erfahren Sie viel Interessantes über die Geschichte des kesa und können diesen auch tastend erfahren.

> Mit Walter Bruno Brix
Führung für Sehbehinderte

Eintritt (gemäss Tarifstruktur)

> Kalendereintrag
> PDF
Kinderatelier
Flickwerk zur Erleuchtung

Kinderatelier

Flickwerk zur Erleuchtung

05. Oktober 2014

Kinderatelier
X
Flickwerk zur Erleuchtung

Flickwerk zur Erleuchtung

Das buddhistische Mönchsgewand

Otedama - Japanische Jonglierbälle

05. Oktober 2014, 13.00 - 17.00 Uhr

Japanische Mönche tragen Umhänge, die sie aus Stoffresten nähen. Wir machen uns einen Jonglierball – aus verschiedensten Stofffetzen „zusammengenäht“.

> Mit Regina Mathez
für Kinder ab 6 Jahren

Material CHF 5.-

> Kalendereintrag
> PDF
Führung in Gebärdensprache
Flickwerk zur Erleuchtung

Führung in Gebärdensprache

Flickwerk zur Erleuchtung

05. Oktober 2014

Führung in Gebärdensprache
X
Flickwerk zur Erleuchtung

Flickwerk zur Erleuchtung

Das buddhistische Mönchsgewand

Prachtvolle Flicken - das buddhistische Gewand Kesa

05. Oktober 2014, 15.00 - 16.00 Uhr

Nonnen, Mönche und Priester in Japan tragen einen kesa. Jede buddhistische Schule und Ausrichtung hat ihre eigene Form entwickelt und ihre eigene Auslegung der Bedeutung. Die kostbaren Seiden, aus denen sie gefertigt sind, gelten als Höhepunkt der Textilkunst. In der Führung erfahren Sie mehr über unterschiedliche kesa, aber auch über ihre Gewebe.

> Mit Lua Leirner
in Gebärdensprache

Eintritt frei

> Kalendereintrag
> PDF
Führung
Der Papageienkoffer

Führung

Der Papageienkoffer

05. Oktober 2014

Führung
X
Der Papageienkoffer

Der Papageienkoffer

Arte Popular aus Lateinamerika

05. Oktober 2014, 11.00 - 12.00 Uhr

Meerjungfrauen, Festkleider, Totentag-Figuren und viele andere Objekte der "Arte Popular" aus Lateinamerika erzählen von Träumen, Sehnsüchten, Freuden und Ängsten der Menschen. Sie nehmen aber auch Bezug auf politische und historische Ereignisse oder geben Auskunft über Formen des Zusammenlebens. In der Führung erfahren Sie mehr über die vielfältigen Hintergründe dieser Gegenstände.

> Mit Magrit Gontha

Eintritt frei

> Kalendereintrag
> PDF
Führung
Flickwerk zur Erleuchtung

Führung

Flickwerk zur Erleuchtung

12. Oktober 2014

Führung
X
Flickwerk zur Erleuchtung

Flickwerk zur Erleuchtung

Das buddhistische Mönchsgewand

Prachtvolle Flicken - das buddhistische Gewand Kesa

12. Oktober 2014, 11.00 - 12.00 Uhr

Nonnen, Mönche und Priester in Japan tragen einen kesa. Jede buddhistische Schule und Ausrichtung hat ihre eigene Form entwickelt und ihre eigene Auslegung der Bedeutung. Die kostbaren Seiden, aus denen sie gefertigt sind, gelten als Höhepunkt der Textilkunst. In der Führung erfahren Sie mehr über unterschiedliche kesa, aber auch über ihre Gewebe.

> Mit Magrit Gontha

Eintritt (gemäss Tarifstruktur)

> Kalendereintrag
> PDF
Kulinarische Lesung
Heimaten

Kulinarische Lesung

Heimaten

17. Oktober 2014

Kulinarische Lesung
X
Heimaten

Heimaten

Heimat & Essen. Ein kulinarischer Abend in drei Akten

17. Oktober 2014, 18.30 - 20.30 Uhr

Zu Gast: Christina Schmid und ihr Buchprojekt „Oma Heidi. Kochbiografie in Gesprächen“ Ein Buch mit Familienrezepten und Geschichten aus Oma Heidis Leben. Ein Wechselspiel aus Essen und Lauschen mit traditionellen Gerichten und persönlichen Erzählungen.

Begrenzt auf 25 Teilnehmerinnen und Teilnehmer
Voranmeldung über: info@mkb.notexisting@nodomain.comch

Teilnahme kostenlos

> Kalendereintrag
> PDF
Führung
Expeditionen

Führung

Expeditionen

19. Oktober 2014

Führung
X
Expeditionen

Expeditionen

Und die Welt im Gepäck

19. Oktober 2014, 11.00 - 12.00 Uhr

Warum wurden Expeditionen unternommen? Was interessierte die Forschenden? Wie kamen Objekte ins Museum? Und welches Wissen brachten sie nach Basel? Sie erhalten einen Einblick in die Bedeutung und Geschichte der Museumssammlungen – eine Geschichte, die unser Verhältnis zum Fremden/Anderen bis heute prägt.

> Mit Reingard Dirscherl

Eintritt (gemäss Tarifstruktur)

> Kalendereintrag
> PDF
Vernissage
StrohGold

Vernissage

StrohGold

24. Oktober 2014

Vernissage
X
StrohGold

StrohGold

kulturelle Transformationen
sichtbar gemacht

24. Oktober 2014, 18.30 Uhr

Die Vernissage ist öffentlich und mit freiem Eintritt in die Ausstellung.

Sie sind herzlich eingeladen!

> Kalendereintrag
> PDF
Workshop
Mit drei Gewändern auf Reisen

Workshop

Mit drei Gewändern auf Reisen

25. Oktober 2014

Workshop
X
Mit drei Gewändern auf Reisen

Mit drei Gewändern auf Reisen

Nähen eines Miniatur-kesa

25. Oktober 2014, 11.00 - 16.00 Uhr

Buddhistische Mönche und Nonnen sollen immer ihre drei Gewänder mit sich führen. Die drei grossen kesa sind jedoch schon in früherer Zeit durch Miniaturen ersetzt worden, die man einfacher im Gepäck unterbringen konnte. Die Herstellung unterliegt Regeln und wird als meditativer Prozess verstanden. Im Workshop werden diese Regeln erklärt und es werden selber entworfene Miniaturen von kesa hergestellt.

>Mit Walter Bruno Brix und Regina Mathez.

CHF 95.-

Workshop für Erwachsene mit Mittagessen.
Anmeldung bis Mo 20.10.2014: 061 266 56 32 oder info@mkb.notexisting@nodomain.comch

> Kalendereintrag
> PDF
Führung
StrohGold

Führung

StrohGold

26. Oktober 2014

Führung
X
StrohGold

StrohGold

kulturelle Transformationen
sichtbar gemacht

26. Oktober 2014, 10.00 - 12.00 Uhr

Wer hat’s erfunden, das Pailey-Muster? Die Textilunternehmen im schottischen Paisley, die dem global verbreiteten Muster den Namen gaben? Glarner Textilunternehmer? Designer von Nike, Gucci oder Etro? Persische oder indische Weber? In der Führung erfahren Sie Vieles über unsere alltäglichen Gegenstände und über globale Verflechtungen sowie lokale Aneignungen.

> Mit Stephanie Lovász.

Eintritt (gemäss Tarifstruktur)

> Kalendereintrag
> PDF
Kinderführung
Der Papageienkoffer

Kinderführung

Der Papageienkoffer

02. November 2014

Kinderführung
X
Der Papageienkoffer

Der Papageienkoffer

Arte Popular aus Lateinamerika

Día de los muertes

02. November 2014, 10.45 - 12.00 Uhr

Im Tandem durchs Museum:
Die gleiche Ausstellung besuchen, Unterschiedliches erleben und sich danach austauschen, das ist das Ziel der Tandemführung für Familien. Dieses Mal zum Totentag, Día de los Muertos in der Ausstellung „Der Papageienkoffer – Arte Popular aus Lateinamerika“.

> Mit Alexander Brust und Regina Mathez
für Kinder ab 6 Jahren

Material CHF 5.-

> Kalendereintrag
> PDF
Erwachsenenführung
Der Papageienkoffer

Erwachsenenführung

Der Papageienkoffer

02. November 2014

Erwachsenenführung
X
Der Papageienkoffer

Der Papageienkoffer

Arte Popular aus Lateinamerika

Día de los muertes

02. November 2014, 11.00 - 12.00 Uhr

Im Tandem durchs Museum:
Die gleiche Ausstellung besuchen, Unterschiedliches erleben und sich danach austauschen, das ist das Ziel der Tandemführung für Familien. Dieses Mal zum Totentag, Día de los Muertos in der Ausstellung „Der Papageienkoffer – Arte Popular aus Lateinamerika“.

> Mit Alexander Brust und Regina Mathez

Eintritt frei

> Kalendereintrag
> PDF
Kinderatelier
Der Papageienkoffer

Kinderatelier

Der Papageienkoffer

02. November 2014

Kinderatelier
X
Der Papageienkoffer

Der Papageienkoffer

Arte Popular aus Lateinamerika

La calaca loca - das verrückte Skelett

02. November 2014, 13.00 - 17.00 Uhr

Am Día de los Muertos gedenken die Menschen in Lateinamerika ihrer verstorbenen Vorfahren. Zur Feier gehören Blumen, reich geschmückte Altäre und Skelette in verschiedensten Ausführungen. Einige dieser Skelette sind in der Ausstellung „Der Papageienkoffer – Arte Popular aus Lateinamerika“ zu sehen. Im Atelier machen wir unsere eigenen Calaca loca – auf Deutsch „verrücktes Skelett“.

>Mit Regina Mathez.
für Kinder ab 6 Jahren

Material CHF 5.-

> Kalendereintrag
> PDF
Führung
Der Papageienkoffer

Führung

Der Papageienkoffer

09. November 2014

Führung
X
Der Papageienkoffer

Der Papageienkoffer

Arte Popular aus Lateinamerika

09. November 2014, 11.00 - 12.00 Uhr

Meerjungfrauen, Festkleider, Totentag-Figuren und viele andere Objekte der "Arte Popular" aus Lateinamerika erzählen von Träumen, Sehnsüchten, Freuden und Ängsten der Menschen. Sie nehmen aber auch Bezug auf politische und historische Ereignisse oder geben Auskunft über Formen des Zusammenlebens. In der Führung erfahren Sie mehr über die vielfältigen Hintergründe dieser Gegenstände.

> Mit Valentin Jaquet

Eintritt (gemäss Tarifstruktur)

> Kalendereintrag
> PDF
Imagefilm
museen basel

perfekt_imperfekt

^ nach oben