Manifestation spéciale

Dem inneren Buddha begegnen – abgesagt
13 mars 2021 10h30 - 11h10
Manifestation spéciale
Dem inneren Buddha begegnen – abgesagt
13 mars 2021, 10h30 - 11h10

Wir laden Sie ein, eine Meditation inmitten zahlreicher Buddhas zu erleben. Ausgangspunkt der inneren Betrachtungen bilden jeweils ein Buddha-Bildnis und die buddhistischen Qualitäten, die es verkörpert. Begeben Sie sich in einer geführten Meditationssitzung auf den Weg zur inneren Stille.

> Mit Zenmönch Michel Ayguesparsse vom Angyo Zen Dojo Basel

An der Veranstaltung können maximal 15 Personen teilnehmen. Anmeldungen nehmen wir gerne unter 061 266 56 00 oder info@mkb.notexisting@nodomain.comch entgegen.

Montant du billet d'entrée (selon liste tarifaire)

> Calendrier
> PDF

Visite guidée

Erleuchtet – abgesagt
14 mars 2021 11h00 - 12h00
Visite guidée
Erleuchtet – abgesagt
Die Welt der Buddhas
14 mars 2021, 11h00 - 12h00

Buddha fasziniert. Wieso? Und was macht seine Lehre attraktiv für so viele? Die Führung bringt Erkenntnis.

> Mit Sarah Labhardt

Diese Führung ist ausgebucht.

Montant du billet d'entrée (selon liste tarifaire)

> Calendrier
> PDF

Visite guidée

Weltsichten – abgesagt
21 mars 2021 11h00 - 12h00
Weltsichten – abgesagt
Visite guidée
Weltsichten – abgesagt
21 mars 2021, 11h00 - 12h00

Wir laden Sie ein, unser Haus und seine Geschichte zu erkunden: Sie erfahren von abenteuerlichen Forschungsreisen und akribischem Sammeln, sehen überraschende Objekte aus aller Welt und bekommen Einblicke in heutige Felder der Ethnologie.

> Mit Antonio Russo

An der Führung können maximal 15 Personen teilnehmen. Anmeldungen nehmen wir gerne unter 061 266 56 00 oder info@mkb.notexisting@nodomain.comch entgegen.

Montant du billet d'entrée (selon liste tarifaire)

> Calendrier
> PDF

Weltsichten – abgesagt

Visite guidée

Visioni sul mondo – annullata
21 mars 2021 14h00 - 15h00
Visioni sul mondo – annullata
Visite guidée
Visioni sul mondo – annullata
21 mars 2021, 14h00 - 15h00

Vi invitiamo a scoprire il nostro museo e la sua storia : apprenderte degli avventurosi viaggi d’esplorazione ed il collezionismo meticoloso, vedrete sorprendenti oggeti da tutto il mondo es vi farte un’idea dei moderni campi di recerca dell’etnologia.

> Con Antonio Russo

Alla visita guidata sono ammessi al massimo 15 persone. Riceviamo volentieri le vostre registrazioni al numero 061 266 56 00 o per email info@mkb.notexisting@nodomain.comch

Ingresso

> Calendrier
> PDF

Visioni sul mondo – annullata

Manifestation spéciale

Making the World – abgesagt
25 mars 2021 18h30 - 20h00
Manifestation spéciale
Making the World – abgesagt
Gelebte Welten
25 mars 2021, 18h30 - 20h00

Aufgrund der Situation rund um Covid-19 verzichten wir auf eine Vernissage im üblichen Rahmen. 

Wir freuen uns sehr, Sie ab Freitag, 26. März 2021 in der Ausstellung «Making the World. Gelebte Welten» zu begrüssen.

Entrée gratuite

> Calendrier
> PDF

Visite guidée

Making the World – abgesagt
28 mars 2021 11h00 - 12h00
Visite guidée
Making the World – abgesagt
Gelebte Welten
28 mars 2021, 11h00 - 12h00

In fünf Gruppierungen treten Werke aus unserer Sammlung in Beziehung zu Werken aus dem Kunstmuseum Basel und machen erlebbar, wie der Mensch die Welt formt und selbst von ihr geprägt wird. Die Führung geht den Spuren dieser Wechselbeziehung nach.

> Mit Florence Roth

An der Führung können maximal 15 Personen teilnehmen. Anmeldungen nehmen wir gerne unter 061 266 56 00 oder info@mkb.notexisting@nodomain.comch entgegen.

Montant du billet d'entrée (selon liste tarifaire)

> Calendrier
> PDF

Recherche

Fellowship Museum der Kulturen Basel

La recherche représente un domaine d’activité important de l’institution du musée. Avec le Fellowship MKB, nous avons créé un cadre dans lequel des scientifiques internes et externes se consacrent intensément à nos collections, notamment en se concentrant sur certains aspects tels que l’historique et les pratiques des collections, les interprétations et les réinterprétations d’ensembles de pièces, les provenances des objets, et bien plus encore.

C’est le legs de Georges et Mirjam Kinzel qui a permis de mettre en place en 2013 le Fellowship MKB; le couple a souhaité que les recettes du Fonds Georges et Mirjam Kinzel soient utilisées pour acheter des objets et financer la recherche. Les premiers résultats ont déjà été intégrés à des expositions et des publications. L’article „Das Basler Museum für Völkerkunde. Grundzüge einer Sammlungsgeschichte zwischen 1914 und 1945“ („Le Musée ethnologique de Bâle. Les grandes lignes d’une histoire de collections entre 1914 et 1945“) de Lukas Cladders prolonge cette série, qui sera enrichie par la suite.
^ nach oben