Newsletter online lesen

Website besuchen

 

Newsletter Februar 2020

 
 

Liebe Besucherinnen und Besucher

Unkonventionell – das sind unsere Fasnachtsvorbereitungen für Kinder und das ist unser Gast der nächsten «Ethnologie fassbar»: Die Kleinen basteln Larven nach ungewöhnlichen Vorbildern, während die eigensinnige Baslerin Annemarie Weis für einmal ins Rampenlicht gerückt wird.

Ihr Museum der Kulturen Basel


Ethnologie fassbar

Die eigensinnige «Mamschel Weis» – eine Sammlerin ins Licht gerückt

Mi 5.2. | 18.00 – 19.30 | Vortrag mit Anschauungsmaterial | Eintritt

Die eigensinnige «Mamschel Weis» – eine Sammlerin ins Licht gerückt

Annemarie Weis (1877 – 1933) war eine bemerkenswerte Persönlichkeit. Die unverheiratete Baslerin zog regelmässig ins Wallis und sammelte fast 400 ethnografische Objekte für Eduard Hoffmann-Krayer, den damaligen Leiter der Abteilung Europa am heutigen Museum der Kulturen Basel. Doch ihr Name ging bisweilen unter. Wir nahmen die Spurensuche auf und werfen ein Licht auf die eigensinnige «Mamschel Weis». Ihre Sammlung zeigt, was damals im wissenschaftlichen Trend lag und welche Eigenheiten des Wallis in Basel faszinierten.

Mit Kuratorin Tabea Buri und Karin Kaufmann, Fellow am Museum der Kulturen Basel

> Zur Veranstaltungsreihe «Ethnologie fassbar»

Wussten Sie, dass ...

... Bimas grösste Waffe seine Daumennägel sind?

Bima, einer der Helden des Mahabharata-Epos hat die Stärke von 10‘000 Elefanten. Fast mit blossen Händen besiegt er seine Feinde, seine gefürchtetste Waffe sind seine grossen Daumennägel. Diese hat er von seinem leiblichen Vater, dem Windgott Bayu geerbt.

> Zur Ausstellung «Bima, Kasper und Dämon»

Offenes Atelier für Kinder ab 6 Jahren

Gäll, du kennsch mi nit?

So 2.2. | 13.00 – 17.00 | Eintritt frei, Material CHF 5.–

Gäll, du kennsch mi nit?

Wir gestalten eine Kartonlarve für die Fasnacht. Ideen liefern uns die Figuren in der Ausstellung «Bima, Kasper und Dämon». Gestaltest du einen frechen Kasper, einen Dämon mit Reisszähnen oder eine indische Prinzessin?

Mit Leah Vogler, Bildung und Vermittlung

> Zur den Führungen und Veranstaltungen

Führung

Best-of

So 9.2. | 11.00 – 12.00 | Eintritt

Best-of

Das Wertvollste, das Bekannteste, das Beliebteste – die «Best-of»-Führung zeigt ausgewählte Objekte. Zugleich fragt sie nach den Kriterien solcher Rangfolgen: Sie sind abhängig von Sammlungsinteressen, von wissenschaftlichen Erkenntnissen oder auch von persönlichen Vorlieben. Wer setzt was auf seine Bestenliste und warum?

Mit Reingard Dirscherl

> Zu den Führungen und Veranstaltungen

Führungen im Februar

So 02.02., 11.00 – 12.00

Wissensdrang trifft Sammelwut. Mit Antonio Russo

So 09.02., 11.00 – 12.00

Best-of. Mit Reingard Dirscherl

So 16.02., 11.00 – 12.00

Basler Fasnacht. Mit Kuratorin Tabea Buri

So 16.02., 15.00 – 16.00

Basler Fasnacht. Mit Kuratorin Tabea Buri

So 23.02., 11.00 – 12.00

Basler Fasnacht. Mit Liliane Vindret

So 23.02., 15.00 – 16.00

Le Carnaval de Bâle. Visite guidée en français avec Liliane Vindret

> Zu den Führungen und Veranstaltungen



Museum der Kulturen Basel | Münsterplatz 20 | 4051 Basel | T +41 61 266 56 00 | info@mkb.ch
Öffnungszeiten: Di – So: 10.00 – 17.00 | Mo: geschlossen

www.mkb.ch/



Sie möchten keine E-Mails mehr erhalten?

Jetzt abmelden