Newsletter online lesen

Website besuchen

 

Newsletter Januar 2019

 
 

Liebe Freundinnen und Freunde des Hauses

Die Nacht der Nächte kommt bald: Die Museumsnacht steht bei uns ganz im Zeichen der Gestirne. Am Sonntag danach holen wir definitiv die Sterne vom Himmel – die Ausstellung «Sonne, Mond und Sterne» schliesst die Himmelstore. Wer auch noch die himmlischen 125 Objekte zu unserem 125. Geburtstag in «Wünsch dir was» bewundern möchte, kann dies noch bis und mit 6. Januar 2019 tun.

Ihr Museum der Kulturen Basel



Ethnologie fassbar

Übergangszeiten

Mi 2.1. | Führungen und Texte | 18.00 – 19.30 | Eintritt

Übergangszeiten

Gemeinsam erkunden wir Objekte und Rituale, die in Übergangszeiten wie Neujahr Orientierung geben – begleitet von literarischen Texten zum Thema. Mit den Kuratorinnen Isabella Bozsa, Stephanie Lovász, Beatrice Voirol und Sabine Rotach, Bildung und Vermittlung.

> Zur Reihe «Ethnologie fassbar»

Wussten Sie, dass

... bei den Maori in Aotearoa, Neuseeland, das alte Jahr im Mai oder Juni endet?

In dieser Zeit ist die Sternenkonstellation der Plejaden kurz vor Sonnenaufgang sichtbar. Das Ereignis wird als Ende des alten und Beginn des neuen Jahres gedeutet. Neujahrsfeiern werden dann je nach Gemeinschaft bis zum folgenden Neumond abgehalten.

> Zur Ausstellung «Sonne, Mond und Sterne»

Museumsnacht 2019*

Sonne, Mond und Sterne

Fr 18.1. | 18.00 – 02.00 | Tickets an der Museumskasse erhältlich

Sonne, Mond und Sterne

Wir holen für Sie die Sterne vom Himmel: Erleben Sie ausserirdische Akrobatik, erkunden Sie die Rolle der Gestirne in verschiedenen Kulturen und erobern Sie die Nacht mit astronomischem Insiderwissen, galaktischem Make-up und neuen Sternzeichen.

> Zur Museumsnacht

Vortrag und Ausstellungsbesuch

Vom Zauberstab zum Dopingtest – Was Museumsobjekte über Geheimnisse verraten

Do 31.1. | Vortrag und Ausstellungsbesuch | 18.30 – 19.45 | Einzeleintritt inkl. Museumsbesuch CHF 25.–

Vom Zauberstab zum Dopingtest – Was Museumsobjekte über Geheimnisse verraten

Sie gehören zu machtvollen Intrigen, zu exklusiven Bünden, aber auch in jede Familie: Geheimnisse. Überall schaffen Geheimnisse Grenzen zwischen Eingeweihten und Ausgeschlossenen und funktionieren so als Werkzeug sozialer Ordnung. Sie durchweben alle Kulturen. Die Veranstaltung ist Teil der Volkshochschulreihe «Geheimnisse – Annäherung an ein allgegenwärtiges Phänomen». Mit Kuratorin Tabea Buri.

> Zu Ausstellung «Das Geheimnis»

Aktuelle Ausstellungen

Wünsch dir was – 125 Objekte zum 125. Geburtstag, nur noch bis 6.1.
Sonne, Mond und Sterne, nur noch bis 20.1.
Das Geheimnis – Wer was wissen darf
GROSS – Dinge Deutungen Dimensionen
StrohGold – Kulturelle Transformationen sichtbar gemacht
Gäste in StrohGold: «Diagonalgeflechte von Noémi Speiser» und «Mitmachwerkstatt Shibori für alle»
Basler Fasnacht – Ein Querschnitt in historischen Räumen

Veranstaltungen im Januar

Führungen

So 06.01.,11.00 – 12.00

Wünsch dir was (letzte Führung). Mit Kuratorin Karin Kaufmann

So 13.01.,11.00 – 12.00

Weltsichten. Mit Antonio Russo

So 20.01.,11.00 – 12.00

Sonne, Mond und Sterne (letzte Führung). Mit Reingard Dirscherl

So 27.01.,11.00 – 12.00

Das Geheimnis. Mit Christophe Schneider

 

Veranstaltungen

So 06.01.,13.00 – 17.00

Offenes Atelier für Kinder ab 6 Jahren: Wer wird König? Man weiss ja nie, wer den König im Kuchen findet ... Bei uns werden alle Königinnen und Könige: Wir basteln eine Krone oder einen Stern der Heiligen Drei Könige. Mit Regina Mathez

> Zu den Veranstaltungen

Spezielle Öffnungszeiten

Das Museum ist am Neujahrstag, 1. Januar 2019, für Sie geöffnet

*Die Museumsnacht ist eine Veranstaltung der museen basel und der Abteilung Kultur Basel-Stadt. Am 18. Januar 2019 bieten 36 Museen und Kulturinstitutionen von 18 – 2 Uhr ein reichhaltiges Programm: www.museumsnacht.ch



Museum der Kulturen Basel | Münsterplatz 20 | 4051 Basel | T +41 61 266 56 00 | info@mkb.ch
Öffnungszeiten: Di - So: 10:00 – 17.00 | Mo: geschlossen

www.mkb.ch/



Sie möchten keine E-Mails mehr erhalten?

Jetzt abmelden